Es ist geschafft !

Hallo und Willkommen !

Schön das du meinen Blog gefunden hast und ich hoffe das er dir gefallen wird und du dich öfter für meine Blog Geschichten interessierst.

Am Anfang war das Chaos...Frau Mitte 40 und Technik die begeistert.Ich gestehe,ich gehöre zur Generation der Menschen, als der Computer Einzug erhielt in die Welt und zu meiner Schulzeit die ersten "Gehversuche" gelehrt wurden...aber ich kann mich nur erinnern das die Rede von Bits und Bytes war und ich nie zugehört habe,bis der Lehrer meinte wir können "Würmer" jagen auf dem Bildschirm.Leider ist mein Wissen dahingehend nicht viel größer geworden und so hat es doch einige Zeit in Anspruch genommen,bis aus der Idee eine Homepage mit Blog zu erstellen auch Taten folgten.

Monate war die Idee nur im Kopf, bis ich mich dann eines Tages hingesetzt habe und über das Internet recherchierte, welche Möglichkeiten ich denn nun überhaupt habe .

Ja,das Internet ist groß und verfügt über unendliche viele Informationen...die mir letztendlich nur Kopfweh einbrachten und die Idee erstmal wieder "weggelegt" wurde , da der Alltag doch auch immer seinen Ablauf fordert und Recherchen ja schnell in Stundenlangem "Surfen" enden.

Und wieder gab es dann einen Tag der Recherche und nachdem mir klar war,das mir einfach das "Know how" fehlt um z.B. mit Wordpress zu arbeiten, habe ich mich für Jimdo entschieden.

Gesagt - getan ? Weit gefehlt ! Nach der Anmeldung und Freischaltung habe ich versucht meinem "Baby" Leben einzuhauchen,aber trotz eigentlich sehr guter Information scheiterte ich an den einfachsten Dingen.

Ja,ich weiß, wer Hilfeseiten liest , ist klar im Vorteil.

Ich bin aber eine die immer erst mal ausprobiert,bevor ich mich mit Anleitungen etc. beschäftigen "muss". Tja,hätte mir viel Zeit erspart,aber "gut Ding braucht Weile" heisst es doch so schön und am Ende war dann "der Drops gelutscht",das Rätsel geknackt oder wie auch immer man das Phänomen des Begreifens betiteln mag.

Leider kam dann ein Zeitproblem dazwischen,die Weihnachtszeit war angebrochen und ich nicht nur mit wechselnden Gästen unserer Ferienwohnungen beschäftigt , sondern auch im vollen Einsatz auf dem "Schloß Schönbrunner Weihnachtsmarkt", wo ich täglich wunderschöne handgearbeitete Keramik verkauft habe.

Eine schöne, erfahrungsreiche aber auch anstrengende Zeit,die im Anschluss dann auch Tribut forderte und so habe ich mal ein paar Tage einfach gar nichts gemacht,einfach nur die Seele baumeln lassen.

Doch nun , im neuen Jahr sind Elan und Tatendrang wieder da und Ideen wollen umgesetzt werden.

Die Homepage ist nun erstellt und DU liest gerade meinen allerersten Blog Eintrag, dem noch viele folgen werden...und keine Angst ! Die nächsten Einträge werden sich mit Dingen rund um Wien beschäftigen,doch für den Anfang wollte ich DIR mich ein wenig näher bringen und ich freue mich, wenn Dir der kurze Einblick über meinen "Hürdenlauf" gefallen hat.